Was ist Osteopathie / IMT?

Ganzheitlichkeit im Focus

Osteopathie / Integrative Manual TherapyTM (IMT), ist eine besonders sanfte und effektive ganzheitliche Therapiemethode, welche die Selbstheilungskräfte des Körpers mit manuellen Techniken unterstützt.

Als nicht invasive Methode, welche ohne Medikamente und operative Eingriffe arbeitet, kann sie sowohl bei akuten und chronischen Beschwerden, als auch vorbeugend angewendet werden.
Die Hände des Therapeuten haben gelernt, Probleme im Körper aufzuspüren und dann das Gewebe oder Organ mit Druck und sanften Techniken wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch genaue Diagnostik wird ermittelt, was die Ursache für Ihr Problem ist. Je nach Ergebnis wird dann die Behandlung gestaltet. Für jeden Patienten wird eine individuelle Diagnose erstellt, denn nicht jedes Symptom hat bei jedem Menschen die gleiche Ursache.

Ziel der Behandlung ist es, Strukturen (Muskel, Organ, Wirbel) und Systeme (Cranio-Sacrales-System, Lymphsystem etc.) wieder ins Gleichgewicht zu bringen und dem Körper so die Möglichkeit zur Selbstheilung zurückzugeben.

Da die Osteopathie / IMT so sanft ist, eignen sich die Techniken auch hervorragend für Säuglinge (auch Neugeborene) und Kleinkinder.

Hintergrund der IMT

IMT wurde von Sharon W. Giammatteo und ihrem Mann Thomas Giammatteo entwickelt. In den USA gibt es verschiedene Center, u.a. in Bloomfield, Connecticut, wo sich auch die Schule befindet.

Literatur: Body Wisdom, North Atlantic Books, ISBN 1–55643–356-5