Akupunktur

Ohr-Akupunktur

Die Oberfläche des Ohres bildet eine Reflexzone, auf der alle Strukturen und Organe des Körpers abgebildet sind. So kann man über einzelne Punkte am Ohr Organe oder Körperregionen behandeln.
Bei der Ohr-Akupunktur sind nur die Punkte druckempfindlich, welche einem krankhaft veränderten Teil des Körpers entsprechen.
Eine Nadel z.B. im Punkt des Schultergelenks (am Ohr gestochen) fördert den Stoffwechsel des Gelenkes im Schulterbereich und vermindert oder beseitigt Schmerzen.
Auch lassen sich z.B. Stress, Erschöpfung, Burn Out gut über psychisch ausgleichende Punkte behandeln.

Japanische Schädel-Akupunktur nach Yamamoto

Die Schädel-Akupunktur kann ganzheitlich bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen, wie z.B.:

Akute und chronische Schmerzen, Neurologische Erkrankungen, Schmerzen am Bewegungsapparat, Sinusitis akut und chronisch, funtktionelle Störungen, Kopfschmerzen